Mitgliederversammlung am 17.11.2023

Voller Gastraum, tolle Stimmung und ein sehr schnell durchgeführter offizieller Teil,  so kann man die Mitgliedersammlung 2023 im Landhotel Huber beschreiben.

In etwa 40 Minuten waren alle Tagesordnungspunkte erledigt und auch ein neuer/alter 1. Vorsitzender sowie auch die Mitglieder des Clubrates gewählt.

Das Protokoll der Versammlung wird zusammen mit dem ersten Rundschreiben im Januar verteilt.

Da es noch viel zu Ratschen gab, dauerte der inoffizielle Teil dann erheblich länger.

 

Gesamtergebnis Interne Regatten 2023.pdf
Adobe Acrobat Dokument 286.6 KB

Segellager vom 31.07-03.08.2023

13 Kinder nahmen am diesjährigen Segellager des Yacht Club Ambach e.V. teil und wurden von Kilian, Christina und Franz betreut. Leider machte das wechselhafte und oft sehr sehr windige Wetter häufige und längere Segelaktivitäten zunichte, aber das tat der Stimmung keinen Abbruch. Alle waren gut drauf und hatten Spaß und Freude am Zusammensein in und an ihrem Segelclub.

Einen ganz herzlichen Dank an die Betreuer für ihr ehrenamtliches Engagement und an Michi Wendl, den Chef vom Landgasthof Huber, der uns wieder die Pizzen zu einem Mittagessen spendiert hat.

Ein Dank auch an alle Mütter, die uns mit Kuchen und sonstigen Leckereien versorgt haben.

Bis zum nächsten Jahr sollte jedoch geklärt sein, ob man das Nutella Brot mit oder ohne Butter isst.

Hier jetzt ein paar bildliche Eindrücke. Mehr Fotos gibt es für jeden auf Stick.

Ambacher Traditionsklassen Regatta 2023

Ein kleines aber feines Regattafeld war bei der diesjährigen Traditionsklassen Regatta  am Start. Gegen 11.30 Uhr ging es bei böigem, drehenden Ostwind und saharänhnlichen Temperaturen auf die Regattabahn. Aus diesem Grund war für beide Gruppen auch ein kurzer Kurs festgelegt worden. Nach gut 2 Stunden war dann auch das letzte Boot im Ziel.

Vor dem Start segelten die schönen Holzboote vor dem Yacht Club Ambach e.V. Hin und Her und das war ein Erlebnis und eine Freude zuzusehen.

Sieger bei den großen Yachten wurde Tobias Hoh mit Mannschaft auf einem 40 er Schärenkreuzer vor Stephan Fischer auf einem 45 er Nationalen Kreuzer und Robert von Raven auf einer 6 m Rennyacht. Robert musste damit auch seinen Wanderpreis für die schnellste Kielyacht nach berechneter Zeit, den er zweimal in Folge gewonnen hatte, an Tobias Hoh abgeben. Damit ist dieser Preis nun für ein Jahr beim Deutschen Touring Yacht Club in Tutzing.

Bei der Gruppe 2, den kleinen Schiffen, gewann Franz Satzger mit Crew auf einem 20 er Jollenkreuzer. Zweiter wurde der Sieger der vergangenen Jahre, Gerd Eisenblätter auf einer Chiemseeplätte, der damit auch wieder den Wanderpreis für die schnellste Plätte gewann, gefolgt von Wolfgang und Michael Steiner mit dem Lugger.

Es folgte ein tropischer Abend mit Preisverleihung, gutem Essen, toller Musik und netten Menschen in familiärer Atmosphäre.

Hier nochmal ein herzlicher Dank an alle Helfer, Wettfahrtleiter Daniel Brüning mit Crew, den S-Boot Fahrern und vor allem den Seglern die mit ihren schönen Booten zu uns gekommen sind.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr und hoffen auf ein paar Schiffe mehr.

 

Das Gesamtergebnis siehe bitte folgende PDF Datei

 

Ergebnisliste Tradi 2023.pdf
Adobe Acrobat Dokument 270.8 KB

2. Interne Regatta und Sommerfest für Mitglieder des YCAm

Ein großes und bunt gemischtes Regattafeld, vom Opti bis zur Seascape 27, konnte Wettfahrtleiter Robert am Samstag auf die Regattabahn schicken. Zwei Wettfahrten, bei leicht unbeständigem und drehenden Südwestwind, was die Sache etwas anspruchsvoller machte, konnten gesegelt werden. Gewonnen hat Florian Böhm mit seinem Laser, punktgleich mit Hans Axtner auf einem F 16. Den dritten Platz belegte Jacob Jockisch auf einem Laser. Gesamtergebnis siehe PDF Datei als Download.

Nach der Regatta gab es Kaffee und Kuchen und am Abend wurde beim Sommerfest gegrillt und geratscht. Schön dass so viele dabei waren .

 

2. Interne Regatta 01.07.2023.pdf
Adobe Acrobat Dokument 271.2 KB

1.Interne Regatta 2023

Mit ca. 3-4 bft aus Nord-Ost/Ost konnten insgesamt 8 Schiffe, 3 Läufe mit jeweils 2 Runden segeln. Aufgrund der Windrichtung wurden Start und Ziel kurz vor Bernried 

gelegt. Beim ersten Lauf hat Wettfahrtleiter Laszlo Dangel den gesetzten Anker falsch interpretiert und ist ca. 400 m abgetrieben, was für einen leichte Verzerrung der Ziellinie geführt hat. Lauf 2-3 konnten dann mit Start- und Ziellinie an gleicher Stelle durchgeführt werden. Die Formula 18 Katamarane dominiert mit ihrer Geschwindigkeit, gefolgt von zwei gestarteten Laser und einer Seascape. Der erste Platz geht an Sebastian Brüning mit Nina Mader, gefolgt von Uli Sanberger und Hans Axtner. Der dritte Platz geht an Kilian und Leander Jokisch. Alle auf dem F18. Danke für die Teilnahme an unserer ersten Regatta und danke auch an den Wettfahrtleiter-Crew Elena Dangel und Sebastian Tschamler. 

1. Interne Regatta 20.05.2023.pdf
Adobe Acrobat Dokument 277.7 KB

Regattateilnahmen am Wochenende 13./14.05.2023

Felicia Axtner ersegelte sich beim DTYC in Tutzing einen guten 19. Platz bei über 40 Startern mit ihrem Opti. Der Club freut sich sehr über ihr seglerisches Engagement.

Gesamtergebnis siehe PDF Datei unten:

opti_b__overall_results__10.pdf
Adobe Acrobat Dokument 28.6 KB

Basti Brüning und Jacob Fischer, Laslo Dangel und Basti Tschamler waren mit ihren F 18 Katamaranen am Rottachsee zu einer Regatta gefahren. Leider spielte hier auch das Wetter nicht mit, weshalb nur eine Wettfahrt durchgeführt werden konnte. Erfreulicherweise haben hier Basti Brüning mit Vorschoter Jacob das Rennen gewinnen können. Laszlo und Basti Tschamler mussten sich leider mit einem Platz weiter hinten begnügen. Auch hier ein Dank von Seiten des YCAm, dass ihr Euch engagiert.

 

Aktuelles

Termine für 2024 sind Online

Mitgliederversammlung 2023 und Gesamtergebnis Interne Regatten

 >>hier

Yacht Club Ambach e.V

Seeleitn 75

82541 Ambach

 

Postanschrift:
Yacht Club Ambach e.V.

Sprengenöder Str. 1 a

82547 Eurasburg

Tel.  08179/1867

Mobil: 015201724292

mail: info@yachtclub-ambach.de